Ayur Yoga


Ayur Yoga in seinen vielen Variationen bringt uns Energie, Kraft und Entspannung zurück. Dynamisches Üben wechselt mit statischen Yoga Positionen ab. Meditation und Atemübungen führen uns zu uns selbst und erlauben Ruhe in den Geist zu bringen, achtsames Üben und eine geführte Schlussentspannung sind ebenfalls Bestandteil. Anfänger und Geübtere sind in diesem Kurs gut aufgehoben.

Das Grundprinzip des Ayur Yoga besteht darin, Atem, Körper und Geist miteinander zu verbinden. Der Körper ist kräftig und beweglich, der Atem fliesst ruhig und sanft und der Geist ist bewusst und klar. Das Wahrnehmen und Erfahren des eigenen Körpers und Geistes stehen im Mittelpunkt. Dazu werden alle Asanas individuell angepasst geübt.

Ayur Yoga ist eine Form des Hatha-Yoga. Der Begriff Ayur bedeutet täglich und Ziel ist, Yoga nicht nur ein- oder mehrmals pro Woche oder Monat zu üben, sondern ihn in den Alltag zu integrieren. Dieser ganzheitliche Yoga-Weg stützt sich auf die Tradition von Sri T. Krishnamacharya und die Philosophie Patanjalis.



Auch wenn Menschen auf verschiedenen Wegen unterwegs sind, haben doch alle das gleiche Ziel. (Yogische Weisheit)